Die Schule geht los! Was Eltern über die gesetzliche Unfallversicherung wissen sollten

3.08.2016

Für Hunderttausende Kinder beginnt nach den Sommerferien jetzt in Niedersachsen der „Ernst des Lebens“. Eltern (nicht nur) von ABC-Schützen sollten im Bilde darüber sein, wann ihre Sprösslinge gesetzlich unfallversichert sind und wann nicht. Unsere Grafik verschafft Überblick.

Artikel_01_Fonds_Finanz_August

Sommerzeit ist Zeckenzeit!

Borreliose ist die häufigste durch Zecken übertragbare Infektionskrankheit in Deutschland. Nicht nur Kinder sind von den schweren Infektionen, die ein Zeckenbiss auslösen kann, betroffen. Auch Erwachsenen raten Ärzte immer häufiger zur Impfung.

Wenn es trotz Vorsorge zur Infektion kommt: Die speziellen schützen vor den finanziellen Folgen zahlreicher Infektionskrankheiten wie z. B. Borreliose, Diphterie, Hirnhautentzündung (Meningitis), Malaria, Masern, Tollwut und Tetanus. Versichert sich die Übertragungswege durch Tierbisse, Insektenstiche, Zeckenbisse, Beschädigung der Haut und durch plötzliches Eindringen infektiöser Massen in Auge, Mund oder Nase.

Weitere Highlights:
– Mitversicherung von Impfschäden
– Leistung bereits ab 1% Invalidität
– Leistung bei Infektionen für alle versicherten Leistungsarten, auch die Übertragung durch Anhusten oder Anniesen ist versicherbar.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail  zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

SOETEbEER`s Versicherungskontor

Christoph Soetebeer GmbH
Mühlenweg 19
21354 Bleckede

Telefon: +49 (4131) 7207477
Telefax: 49 (04131) 7207478
E-Mail: info@soetebeers.de
Webseite: https://www.elbe-heide-makler.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:

D-2K65-UHOUV-54

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Lüneburg
Am Sande 1
21335 Lüneburg

Telefon: 04131 7420
Telefax: 04131 XYZ
E-Mail: service@lueneburg.ihk.de
Webseite: www.ihk-lueneburg.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de